Die Aufstellung:

Breidler Emi

Bauer Rene, Schrittwieser Tom, Tschuschnigg Bernhard, Dotter Michael

Fritz Martin, Oberer Manuel, Trub Christian

Wenzel Gregor, Baumann Dominik, Grasser Dominik

 

Schon wieder ein Spektakel an der Sportplatzstreet!

Unsere Jungs sind richtige Entertainer, das zweite 3:3 zuhause, aber das Match war nichts für schwache Nerven. Überfallsartig starteten wir die Partie, in Abwesenheit des Käptns Andi Hofer, der auf Reha weilt, sprang Dominik Baumann in die Bresche. Die zahlreichen SVT Fans hatten noch nicht mal Platz genommen und er riss sie mit dem 1:0 nach gefühlten 10 Sekunden gleich wieder von den Sitzen! In dieser Tonart ging es weiter ... 2:0 Baumann ... 3:0 Grex "der SVT Shaquiri" Wenzel! Und dann ... war erst mal Halbzeit. In der zweiten ging es gleich weiter, leider mit Toren von den Gästen. Die Jungs machten es sich zu bequem und die jungen KSVler witterten ihre Chance. 3:1 und 3:2 Zack Zack. Und dann begann das Zittern, ein Spiel mit offenem Visier und leider gelang ihnen auch noch das 3:3. Als alle schon mit dem Abpfiff rechneten hatte Grex noch die Riesenchance zum Sieg am Fuß - leider nicht verwandelt.

Dann war Schluss ein geiles Spiel aber schade um die 3 Punkte.


Letztes Spiel im Herbst in Mariazell

Ankick Sa. 29.10. 2016 um 14.00 Uhr


 Bis bald !

Die Aufstellung:

Breidler Emi

Bauer Rene, Schrittwieser Tom, Tschuschnigg Bernhard, Dotter Michael

Fritz Martin, Oberer Manuel, Trub Christian

Hofer Andi, Baumann Dominik, Grasser Dominik

 

Die Titelfavoriten traten sehr souverän auf und waren das ganze Spiel über leicht überlegen. In der ersten Halbzeit konnten wir mit einer beherzten Leistung das 0:0 halten und hatten selber einige Chancen doch in der zweiten zeigten die Mitterdorfer ihre Klasse und stellten prompt auf 1:0 ... Das brachte uns aus etwas aus dem Rhythmus und schon war auch das 2:0 da ... Diesmal konnte uns auch die bissige Defensive, mit einigen gelben Karten geschmückt, und der starke Keeper Emi nicht retten ... Danach konnten wir alles noch offen halten aber das Spiel leider nicht mehr spannend gestalten!

So gewannen die Mitterdorfer verdient und wir müssen uns die Punkte beim nächsten mal holen !

Kopf hoch und weiter fighten, gleich beim nächsten Heimmatch !!!
Ankick Freitag, 21.10. um 19.00Uhr in der Sportplatzstreet gegen Rapid Kapfenberg II


Bis Freitag!

Breidler Emi

Bauer Rene, Schrittwieser Tom, Tschuschnigg Bernhard, Dotter Michael

Trub Christian, Oberer Manuel, Sattelhacker Dani

Hofer Andi, Baumann Dominik, Wenzel Gregor

 

In Tragöss mussten die Jungs eine bittere Niederlage einstecken. Dabei war der Tabellenführer alles andere als überragend, dennoch konnten wir nicht entscheidend dagegenhalten. Die Hausherren stellten schon schnell die Weichen auf Sieg. Nach leicht abgefälschten Freistoß und einem schnellen Gegenangriff, bei dem unsere Abwehr einmal mehr nicht 100% sicher wirkte, stellten sie bald auf 2:0. Die Tragösser waren dabei vor allem im Mittelfeld aggressiver und sorgten mit schnellen Balleroberungen und schnörkellos vorgetragenen Angriffen für Gefahr. Auch in Hälfte zwei fiel uns kein Gegenmittel dazu ein - und schon stand es 3:0, wieder nach Freistoß. Danach kämpften wir, kamen auch zu ein paar guten Gelegenheiten, doch diese wurden leichtfertig vergeben, oder nicht gut zu Ende gespielt. Am Ende kassierten wir noch das 4:0 ... alles in allem ein gebrauchter Nachmittag. Eine verdiente Niederlage, die schlechteste Saisonleistung bisher, das soll nun auch so bleiben, denn ab jetzt wird wieder besser gespielt. So einfach dürfen wir die Punkte den Gegnern nicht überlassen. 

 

Das weiß auch Coach Dani Hollerer, der unsere Jungs sicher gut für die Partie am Samstag gegen Oberaich einstellen wird. Gegen das Schlusslicht werden wir uns die verlorenen Punkte mit einer kämpferischen und konzentrierten Leistung, wie am Anfang der Saison immer wieder gezeigt, zurückholen.

Ankick: Samstag, den 8.10. um 17.00 Uhr in der Sportplatzstreet - der SVT hofft auf kräftige Unterstützung von den Rängen - mit eurer Unterstützung werden wir die Punkte sicher einfahren.

Bis Samstag!


(P.S.: Nicht vergessen - Country Frühshoppen am Fußballplatz am Kirtagsonntag, ein paar Zentimeter weiter unten erfährt ihr mehr!!!!!)

Die Aufstellung:

Breidler Emi

Bauer Rene, Schrittwieser Tom, Tschuschnigg Bernhard, Dotter Michael

Fritz Martin, Oberer Manuel, Sattelhacker Dani

Hofer Andi, Baumann Dominik, Wenzel Gregor

 

Endlich wieder ein Dreier, und ein wichtiger noch dazu... Mit dem 1:0 Sieg zuhause gegen Oberaich setzen wir uns wieder deutlicher vom Tabellenende ab. Im Mittelfeld kehrte der zuletzt gelb gesperrte Macho Fritz zurück und verdrängte Oldie Trub Chri auf die Bank. In der Innenverteidigung scheint sich eine neue Konstellation anzubahnen - Bernhard Tschuschnigg und Tom Schrittwieser, denn Dani Sattelhacker wir im zentralen Mittelfeld gebraucht.

Das Spiel war kein Leckerbissen, aber eine Steigerung gegenüber der Niederlage in Tragöss. Goldtorschütze im, für die frischen Temperaturen, recht gut besuchten Stadion war der unermüdliche, spindeldürre Dauerbrenner in der Sturmspitze Kapitän Andi Uffer. Danach stand das Spiel immer auf Messers Schneide - wir machten es unnötig spannend... Am Ende musste Emi Breidler im Kasten mit einem überragenden Reflex mit dem Fuß den 1:0 Sieg noch retten - die Krake ist wieder da !!! Er scheint sein kleines Formtief überwunden zu haben.

Wir kämpfen weiter - es stehen nun ein paar schwierige Partien an - zunächst auswärts auch beim Titelfavoriten in Mitterdorf. Mit einer guten kämpferischen Leistung und einigen taktischen Raffinessen von Coach Daniel Hollerer könnten wir auch von dort etwas mitnehmen. Favoriten sind uns immer schon gut gelegen!

 

Ankick in der Mitterdorfer Au am Samstag, den 15.10. um 15.00 Uhr.

Bis bald und üsse üsse.

Eine wichtige Info für alle "Kirta-Raffa"

alt

 

Am Kirtagsonntag gibt es ein spezielles Programm an der Sportplatzstreet. Neben Live Country Musik wird uns Präsident Ebner Ewald und sein Team die eine oder andere Erfrischung servieren.

 

Die Zeiten findet ihr nebenan auf dem Plakat.

Dazu werden noch Whiskey und weitere wichtige Accessoires für Cowboys zum Verkauf angeboten. 

 

Exklusiv für euch haben wir auch schon eine Programmvorschlag für den weiteren Sonntag.

 

Es geht weiter beim Wenzel mit

-  Acoustic Arrangement ab 14.00 Uhr

-  Tschakomo ab 16.00 Uhr (und wie ihr alle wisst besteht ein Großteil dieses Ensembles aus SVT Kickern)

-  Danach den Abend ausklingen lassen beim  Turnauer FF Rüsthaus mit den Obersteirern.

 

Der SVT und die anderen Veranstalter freuen sich schon auf euer Kommen!

 

 

 

 

 

 

Unterkategorien