SVT 1:0 SV Oberaich

Unsere 11

Kindelsberger

Baumgartner K., Tschuschnigg, Dotter, Bauer

Wagner, Oberer, Eder

Baumann, Hirtner, Rotariu

Es war kein Leckerbissen den beide Mannschaften vor zahlreichen Fans an diesem herrlichen Fußballabend boten. Das war wohl dem bereits stark in Mitleidenschaft gezogenen Spielfeld geschuldet. Dicke Chancen waren Mangelware. Ein Standard musste also für ein Tor herhalten ... Unser Mittelfeldstratege Martin „Macho“ Wagner wuselte sich in den Strafraum und wird regelwidrig gefällt - Elfmeter! Auftritt Roli Hirtner. Der routinierte Hochschwabbomber schnappte sich die Kugel und donnerte sie wuchtig zur Führung in die Maschen. 1:0!!!! Wie schon so oft hatten wir nach der Führung eine kleine Schwächephase, die wir aber mit vereinten Abwehrkräften und unserem Panther im Kasten torlos überstanden.

In Halbzeit zwei bot sich ein ähnliches Bild. Die Gäste waren zwar bemüht, aber insgesamt zu schwach an diesem Tag um zu großen Ausgleichchancen zu kommen. Am gefährlichsten wurde eine abgerissene Flanke, die an unserem verdutzt dreinschauenden Keeper hinweg flog und Gott sei Dank nur an der Latte landete. Probleme hatten die Oberaicher hingegen mit unserem „rumänischen Messi“ Seby Rotariu. Mit seinen quirligen Antritten stiftete er immer wieder Unruhe in der gegnerischen Hälfte, sodass gefühlt bald die gesamte gegnerische Hintermannschaft mit gelben Karten bestückt war, weil sie ihn nur mit Fouls stoppen konnten. Durch ihn hatten wir auch die größte Chance in Halbzeit zwei - seinen Stangler nach starkem Auftritt über die linke Seite konnte Roli Hirtner aber nicht im Tor unterbringen. Am Ende kochten die Gemüter nochmal hoch als Seby Rotariu mit dem Gästekeeper zusammenstieß... der Schiri pfiff jedoch bald ab und nach ein paar hitzigen Wortgefechten zwischen Spielern, Funktionären und dem wie ein Rohrspatz schimpfenden Torhüter hatten sich alle in die Kabine verzogen und beruhigt. 

Danach hörte man nur mehr unsere Jungs lautstark den verdienten Sieg feiern! Ein wichtiger 3er um uns wieder vorne festzusetzen.

Nächste Partie auswärts - Freitag, 19.10., in Breitenau um 19.00 Uhr.