Rapid II 3:4 SVT

 

Unsere 11:

Breidler Emi

Baumgartner Kevin, Schrittwieser Thomas, Angerer Stefan, Bauer Rene

Stabelhofer Julian, Fritz Martin, Oberer Manuel

Hofer Andi, Baumann Dominik, Dotter Michael

 

Unfassbar spannendes Spiel in Diemlach. Nichts für schwache Nerven.

In der Anfangsphase ließen wir die jungen KSVler zu einfach ins Spiel kommen - sie kombinierten sicher während wir passiv herumstanden und ehe wir uns wieder erfangen hatten stand es plötzlich 2:0 für den Gegner ... und da schwirrte es wieder herum das Abstiegsgespenst ... aber nicht mit den Jungs - Minute für Minute verbissen sie sich in die Partie und wurden selbst gefährlich! Und schon klingelte es zum 2:1. Dominik Baumann setzte sich stark durch und zog vom 16er Eck leicht abgefälscht zum Treffer ab. Nun waren sie endgültig munter - und wer ging mit breiter Brust voran ? Natürlich Käpt'n Andi "the Warrior" Uffer - fackelte nicht lange, drehte die Partie noch vor der Pause und ließ den Gegner verblüfft stehen. Nach einem Eckball schraubte er sich am höchsten und köpfte wuchtig zum 1. und danach einen Elfer zum 2. zur 3:2 Führung!!! Pause ! In der zweiten wurde gut verwaltet und durch ein paar Nadelstiche Akzente nach vorne gesetzt. Und einer reichte für das 4:2 durch Dominik Baumann der sich vor Freude die Wäsche vom Leib riss (und zu Recht den gelben Karton erhielt). Durch einen Elfer zum 4:3 kam noch eine hektische Phase und ein paar hitzige Szenen zusammen aber sie brachten es mit großem Kampf über die Zeit !

Jetzt wartet ein Endspiel gegen Mariazell um die Relegation an der Sportplatzstreet wo wir euch SVT Tifosi dringend im Rücken brauchen! Es wird weiter gefightet und nicht aufgegeben!