Proleb 3:0 SVT

 

Unsere 11

Kindelsberger

Sattelhacker St., Tschuschnigg, Dotter, Bauer

Schweiger, Boboi, Baumgartner P.

Hofer, Baumann, Wenzel

 

Im ersten Saisonspiel mussten unsere Jungs schon einen herben Rückschlag einstecken. In Hälfte eins wurde nach dem 1:0 Rückstand noch gut mitgehalten. Dani Wenzel hatte sogar den möglichen Ausgleich am Fuß. Dennoch blieben wir torlos. Im zweiten Durchgang lief es nicht besser. Einige Möglichkeiten für den Torerfolg blieben ungenutzt, die Tore machten die Gastgeber und gingen mit 3:0 als Sieger vom Platz.

Aufgrund unserer eigenen Harmlosigkeit eine verdiente Niederlage, die aber wohl um das eine oder andere Tor zu hoch ausfiel.

Aber ... am kommenden Samstag (17.00 Uhr) gibt es bereits die ideale Chance den negativen Start abzuhaken und voll durchzustarten, denn die Mariazeller gastieren bei uns in der Sportplatzstreet.

 

Im August startet die neue Saison.

Zeit für ein Update was den Kader betrifft. Dieser hat sich aufgrund eines starken Jugendjahrgangs verjüngt, dazu haben einige Veteranen ihre Schuhe endgültig an den Nagel gehängt.

Abgänge: Eder Andi (Karriereende), Hirtner Roli (Karriereende), Gregor Hirz (Karrierepause), Wagner Martin (Parschlug).

Zugänge: Anfilofie Liubimiresu (entdeckt durch Talentescout Seby Rotariu), Durać Benjamin (reaktiviert), Schweiger Hannes (reaktiviert), Lammer Jan (reaktiviert), Wenzel Josef (reaktiviert) und wie angesprochen die ungeschliffenen Rohdiamanten Weissenbacher Sebastian, Berger Sebastian, Trois Maximilian, Illmaier Jakob.

Das erste Spiel findet auswärts in Proleb statt (17.8.2019), das erste Heimspiel am 19.08. 2019 gegen Mariazell (17.00 Uhr).

 

1 Punkt aus zwei Spielen in der „englischen Abschlusswoche“ 

SVT 2:2 Breitenau
St. Michael II 2:0 SVT

Im ersten Spiel (Donnerstag) gegen Breitenau konnten wir erfolgreich einen 0:2 Rückstand wettmachen und somit den Fans an der Sportplatzstreet einen versöhnlichen Ausklang liefern. SVT-Veteran Andi Hofer brachte uns mit einem Elfmeter auf 1:2 heran, Wirbelwind Seby Rotariu erzielte in Minute 77 den umjubelten Ausgleich. 

Auswärts gegen St. Michael (Samstag) gingen uns die Körner aus und wir verabschiedeten uns, wie in der Herbstsaison gegen den selben Gegner, mit einer Niederlage in die fussballfreie Sommerpause. 

In dieser bastelt Coach Paolo Hollerer an der neuen Saison, die mit einem Vorbereitungsspiel am 6. Juli beginnen wird. Die Gebietsliga Saison 2018/19 ist für uns somit beendet, der SVT ist am letzten Spieltag spielfrei - alle anderen Mannschaften haben noch ein Match vor der Brust, bevor der Meister und unser endgültiger Tabellenrang feststehen.

 

 

Oberaich 2:1 SVT

 

Unsere 11

Kindelsberger

Gassner, Tschuschnigg, Dotter, Bauer

Sattelhacker St., Boboi, Wagner

Hofer, Rotariu, Wenzel

 

Die Berg und Talfahrt geht weiter. Nach wenigen Minuten gelang die Führung durch Dani Wenzel, auch danach hatten wir durchaus 1-2 gute Chancen auf den zweiten Treffer, ließen uns aber zum 1:1 Ausgleich auskontern. In der zweiten Halbzeit schien alles auf ein Remis hinauszulaufen, denn nennenswerte Chancen waren eher Mangelware. Eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft zum 2:1 kostete uns schließlich den Auswärtspunkt.

Bereits am Donnerstag empfangen wir den SV Breitenau zum LETZTEN HEIMSPIEL in dieser Saison, das die Jungs natürlich versöhnlich gestalten wollen. Der SVT freut sich auf viele Fans und einen gemütlichen, gemeinsamen Saisonkehraus.